Schneeblind

Für das historische Drama "Schneeblind" wurden Plakat, Titelsequenz und Abspann gestaltet

Der Film „Schneeblind“ spielt im Kältewinter 1946. Ein ehemaliger SS-Offizier flieht mit seinem erblindenden Sohn Richtung Schweizer Grenze, wo jedoch ein schwerer Schneesturm seine Pläne kreuzt und sie zwingt Schutz in einem Bauernhof im Schwarzwald zu suchen. Eingeschlossen auf engstem Raum und mit falscher Identität harren sie mit der Bauernfamilie den Sturm aus – bis die Situation eskaliert.

 

 

Konzept, Grafik und Animation

  • Regie: Arto Buhmann
  • Kunde: Kurhaus Production, SWR, Wood Water Films